Sprechzeiten

Mo, Di, Do
7:45 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 18:00 Uhr

Mi, Fr
7:45 bis 13:00 Uhr

Notfallnummer

Bitte wählen Sie bei einem medizinischen Notfall die Nummer

116 117

Nur bei unmittelbarer Lebensgefahr:
112

Bereitschaft

Bereitschaftsdienst außerhalb der Praxis-Öffnungszeiten

116 117

Ärztehaus Hauptstraße, Hauptstraße 33 - 37, D-22869 Schenefeld

Unsere Praxis

der Empfang, das Labor, der Wartebereich und die Toiletten – liegen im Erdgeschoss des Ärztehauses Hauptstraße, direkt neben der St. Stephanus – Apotheke.
Im ersten Stock befinden sich die Untersuchungsräume und Sprechzimmer der Ärzte.

Dank Auffahrrampen ist unsere Praxis rollstuhlgerecht gut erreichbar.
Ein Fahrstuhl ist vorhanden. Bitte wenden Sie sich dazu an den Empfang.

Kollegen

Im „Ärztehaus Hauptstraße“ praktizieren weitere Fachärzte für Chirurgie, Gynäkologie, Psychiatrie, Allgemeinmedizin und Praktische Ärzte (Hausarztversorgung). Ebenso eine Psychologen-Praxis, wie eine Krankengymnastik- und Physiotherapie-Praxis.

Angestellte neue Mitarbeiterin

Von Juli 2020 an wird Frau Dr. Claudia Tiburtius in unserer Praxis zumeist an Montagen im Rahmen eines Job-Sharing mitarbeiten. Sie ist ebenfalls Fachärztin für Kardiologie und seit vielen Jahren hat sie das Echolabor im Albertinen-Krankenhaus geleitet.

Hausbesuche

Wir sind als Facharztpraxis zwar grundsätzlich auch berechtigt, Hausbesuche zu machen, aber diese sind aus Termingründen nur in Ausnahmesituationen nach individueller Absprache möglich. Im Regelfall wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an einen der Schenefelder Hausärzte (Allgemeinmediziner, Praktische Ärzte).

Abendsprechstunde für Berufstätige

Nach individueller vorheriger Vereinbarung ist auch eine Terminvergabe ausserhalb der regulären Sprechzeiten (Mittagszeit oder Abends) in Ausnahmefällen möglich.

Ausstellungen in der Praxis

In den Fluren der Praxis und im Wartebereich sind wechselnde Ausstellungen von Kunst und Fotografie zu sehen.

Wartebereich unten

„Der Malerweg durch die Sächsische Schweiz.“ Historische Stiche aus dem 19. Jahrhundert.

Wartebereich oben

„Hunde“ Fotos von Aysun Ruhle