Dr. med. Claudia Tiburtius

Hochschulausbildung

1999 - 2006 Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg
2010 Promotion: „Kontrastmittelunterstützte Magnetresonanztomographie zur Quantifizierung der myokardialen Perfusion“ (Universität Hamburg)

Berufstätigkeit

2006 - 2012 Facharztweiterbildung Innere Medizin/Kardiologie, Albertinen-Krankenhaus, Hamburg
seit 2012 Fachärztin für Innere Medizin/Kardiologie
seit 2014 Leitung Echokardiographielabor, Albertinen-Krankenhaus, Hamburg
seit 2016 Oberärztin, Kardiologie, Herz- und Gefäßzentrum, Albertinen-Krankenhaus, Hamburg

Zusatzqualifikationen

DEGUM-Stufe II (Ausbilderin) für den Bereich Echokardiographie
European Certification in Adult Transthoracic Echocardiography (EACVI)
European Certification in Adult Transesophageal Echocardiography (EACVI)
Sachkunde Herzschrittmacher-/ICD-/CRT-Therapie (DGK)
Fachkunde Strahlenschutz
Prüfärztin

Fachgesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
European Society of Cardiology (ESC)
European Association of Cardiovascular Imaging (EACVI)
Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)