Unser Leistungsangebot für Sie

Wir sind eine Fachinternistische Praxis und bieten ein breites Spektrum internistischer Untersuchungen mit Schwerpunkt Kardiologie, Angiologie und Pneumologie an:

EKG

Elektrische Aktivität des Herzens wird mit einem Kabelbaum vom Körper mit Klebe-Elektroden und einer elektronischen Schreibvorrichtung abgeleitet und auf 12 verschiedenen Kanälen aufgezeichnet.

Langzeit-Blutdruckmessung

Bei der Langzeit-Blutdruck-Messung bekommen Sie eine Oberarm-Manschette um Ihren Arm gebunden, die mit einem automatischen Blutdruckmessgerät verbunden ist, das z.B. am Gürtel befestigt wird. Der Apparat pumpt diese Oberarmmanschette tagsüber halbstündlich auf und misst dann den Blutdruck. (nachts stündlich) Die Messwerte werden auf einem Speicherchip gespeichert. Sie bringen am Folgetag das Gerät zurück in unsere Praxis und wir werten das Ergebnis in wenigen Minuten aus.

Langzeit-EKG

Ein kleiner Rekorder (etwa Handy-Größe), den wir an Ihrer Kleidung befestigen, zeichnet einen ganzen Tag mittels dreier Klebeelektroden Ihr EKG (Elektrokardiogramm) auf. Somit können Herz-Rhythmusstörungen bei der Auswertung in den Tagen danach von uns entdeckt werden und zugeordnet werden. Wichtiges Instrument z.B. für die Entscheidung, ob ein Mensch einen Herzschrittmacher benötigt.

Echokardiographie

Ultraschalluntersuchung des Herzens, der Herzklappen, der Wanddicke (Hypertonus), der Wandbewegung und der Größe einzelner Herzabschnitte. Suche nach strukturellen und/oder funktionellen Fehlern.

Herzschrittmacherkontrollen

der Geräte-Hersteller

  • Biotronik
  • Boston-Scientific
  • Guidant
  • Medtronic
  • St. Jude
  • Vitatron

VVI und DDD-Schrittmacher / ACID / Biventrikuläre Systeme (CRT)

Lungenfunktionstest

Die sogenannte Bodyplethysmographie („große Lungenfunktion“) erstellt eine charakeristische Fluss-Volumen-Kurve und misst zahlreiche physikalische Werte, die dem Pneumologen (Lungenheilkundler) wichtige Aussagen liefern, welche Störung in welcher Intensität im Bereich der Atemwege und der Lunge vorliegt.

Blutgasanalyse BGA

Sauerstoff- und Kohlendioxydpartialdruck im Kapillarblut pH-Wert

Sonographie der Bauchorgane, Schilddrüse, Pleura und Lymphknoten

Mit dem Ultraschall kann der Arzt /die Ärztin verschiedene Organe und Strukturen des Patienten/in durch die Haut hindurch im inneren des Körpers erkennen. Das Prinzip ist ähnlich wie beim Echolot. Manche Organe entziehen sich allerdings der genaueren Beurteilung durch Ultraschall, wie zum Beispiel Magen und Darm.

Doppler-/ Duplexsonographie der hirnversorgenden Halsgefäße

Die Halsschlagadern bieten eine gut zugängliche beispielhafte Region, bei der der Arzt/die Ärztin erkennen kann, in welchem Zustand die Arterien des jeweiligen Menschen sind, wie weit eine Arterienverkalkung und Plaque-Bildung im inneren der Arterien bereits vorliegt.
Aus Verlaufskontrollen in größeren Abständen (z.B. ein Jahr) kann das Voranschreiten der Arterienverkalkung abgeschätzt werden.

Venen-Kompressionssonographie

Durch die Venenkompressionssonographie in Kombination mit der Farbduplex-Methode kann man rasch erkennen, ob eine tiefe Beinvenenthrombose vorliegt oder nicht. Schwierigkeiten sind allerdings bei übergewichtigen Menschen und erheblichen Beinumfängen vorhanden. Es handelt sich dabei um eine Untersuchung, die im Wesentlichen akut bei Verdacht auf Beinvenen-Thrombose bei zuvor positiven D-Dimere getesteten Menschen umgehend durchgeführt werden muss.

Für D-Dimere negative Personen erledigt sich diese Untersuchung.

Wichtig: eine generelle Untersuchung des Beinvenen-Systems bieten wir nicht an! Dafür sind Phlebologen (Venenspezialisten) zuständig.

Dopplerdrucke der Beinarterien

Der Knöchel-Arm-Index, (englischer wissenschaftlicher Begriff: ankle-brachial-index (ABI)), Doppler-Index, auch tibio-brachialer Quotient (TBQ), cruro-brachialer Quotient (CBQ), oder Verschlussdruckmessung genannt, wird durch Blutdruckmessung am Arm und Bein und Dopplersonografie ermittelt.

Labor

Wir senden unsere (bis 9:30 in unserem Labor abzunehmenden) Blutproben, Urinproben und sonstiges Untersuchungsmaterial (Sputum, Blutkulturen, Rachenabstriche etc.) an die Laborgemeinschaft Hamburg. Einige Untersuchungen werden an Speziallabors gesendet. Die Ergebnisse liegen meistens am Tag darauf vor.

Vorsorgeuntersuchungen

"Gesundheitsuntersuchung", "Krebsvorsorgeuntersuchung"

Impfungen und Impfberatung

Für uns sind Impfungen eine der wichtigsten Errungenschaften der Medizin aller Zeiten. Durch Impfungen können Sie sich vor zahlreichen mitunter schwer verlaufenden Erkrankungen schützen. Manche Impfungen müssen nur ab und zu aufgefrischt werden, andere reichen ein Leben lang. Saisonale Impfungen, wie z.B. gegen Influenza (Grippe) werden allen chronisch Kranken und allen Personen über 60 Jahre jährlich empfohlen.

Impfungen werden in aller Regel von den Krankenkassen bezahlt. Wir beraten Sie gern.

Reisemedizinische Beratung (IGeL)

...erfordert spezielles Wissen, welches wir uns aktiv und jeweils Jahresaktuell für Sie zu erwerben bemüht sind. Diese Leistung ist von den gesetzlichen Krankenkassen nicht abgedeckt. Wir schreiben Ihnen dafür bei Inanspruchnahme eine Rechnung über eine individuelle Gesundheitsleistung (IGeL).

Sportmedizinische Tauglichkeitsuntersuchungen (IGeL)

Nach den Empfehlungen der GTÜM (Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V.) haben wir ein Untersuchungspaket zusammengestellt, welches je nach Vorerkrankungen entweder eine Lungenfunktion und/oder eine Ergometrie-Untersuchung neben der Echokardiographie enthält. Wir berechnen eine Pauschale gemäß GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) von 75,-€ bzw. 100,-€ für diese Untersuchung.